tupambae.net

Buscar

Objetos taggeado con: HartzIV

Mit #HartzIV im Rücken kann man sich halt schlecht wehren:
Rund 1,8 Millionen Beschäftigte, die Anspruch auf den Mindestlohn haben, bekommen weniger
http://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.572687.de

DIW Berlin: Rund 1,8 Millionen Beschäftigte, die Anspruch auf den Mindestlohn haben, bekommen weniger

DIW Berlin: Rund 1,8 Millionen Beschäftigte, die Anspruch auf den Mindestlohn haben, bekommen weniger
 
"Der wissenschaftliche Dienst kommt zu dem Schluss, dass Sanktionen bei Hartz IV nicht nur grundrechtswidrig, sondern auch kontraproduktiv sind." #hartziv

gewerkschaftsforum-do.de: Wissenschaftlicher Dienst des Bundestages: Sanktionen bei Hartz IV sind nicht nur grundrechtswidrig, sondern auch kontraproduktiv | gewerkschaftsforum-do.de (admin)

 
Fehlerhafte Hartz-IV-Bescheide: Wer ist schuld?
WDR-Beitrag
#hartziv

Fehlerhafte Hartz-IV-Bescheide: Wer ist schuld?

Die hohe Quote von fehlerhaften Hartz-IV-Bescheiden wirft die Frage auf: Ist die Auszahlung des korrekten Betrages reine Glückssache? Und wer oder was ist schuld daran? Der Wuppertaler Erwerbslosenverein Tacheles hat Antworten.
 
Das wäre ein wichtiges Projekt für die nächste Legislaturperiode: Hartz-IV-Sanktionen.
"Allerdings habe eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe bereits ähnliche Vorschläge gemacht: Das Land Bayern habe aber nicht zugestimmt, weshalb die Vorschläge nicht ins Gesetz aufgenommen wurden." #hartziv

Arbeitslosigkeit: Forscher empfehlen Reform der Hartz-IV-Sanktionen

Wenn junge Menschen ein Jobangebot des Arbeitsamts verweigern, werden schnell ihre Leistungen gekürzt. Das kann bis zur Obdachlosigkeit führen.
 
Dauerzustand
Eine Million Menschen beziehen seit zehn Jahren Hartz IV
#hartziv

Dauerzustand: Eine Million Menschen beziehen seit zehn Jahren Hartz IV - SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft

Für eine Million Menschen in Deutschland ist das Leben am Existenzminimum Dauerzustand: Laut einer Analyse sind sie seit zehn Jahren ohne Unterbrechung auf Hartz IV angewiesen.
 
Imagen/Foto
Aus dem neuen NL von Harald Thomé: Rainer Roth legt dar, warum der Regelsatz eines Alleinstehenden mindestens 600 Euro, der gesetzliche Mindestlohn mindestens elf Euro (steuerfrei) betragen muss
#hartziv
 
Die Agenda 2010 ist kein Schnee von gestern sondern betrifft Tag für Tag Millionen Menschen, direkt oder indirekt.
#hartziv
 
"Das Dilemma mit der Agenda 2010
...liegen die realen Einkommen der unteren zehn Prozent in Deutschland heute mehr als sage und schreibe zehn Prozent niedriger als bei Antritt von Rot-Grün Ende der Neunziger." #hartziv

Umfragetief: Was der SPD wirklich fehlt - SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft

Die SPD hofft, dass ihr neuer Kanzlerkandidat Martin Schulz die Wahl gewinnt. Doch neues Personal allein wird das Umfragetief nicht beenden.
 
SOZIALGERICHTSURTEILE ZU HARTZ IV
Ein Computer für die Schule ist drin
Jobcenter müssen die Kosten für einen Computer und eine Brillenreparatur übernehmen. Das Prinzip „Ansparen“ funktioniert nicht.
#hartziv

Sozialgerichtsurteile zu Hartz IV: Ein Computer für die Schule ist drin - taz.de

Jobcenter müssen die Kosten für einen Computer und eine Brillenreparatur übernehmen. Das Prinzip „Ansparen“ funktioniert nicht.
 
"Klebefalle Minojob"
Berlin: Trotz Arbeit über 115.000 Menschen in Hartz IV
#Berlin #Arbeit #hartziv
http://berlin-brandenburg.dgb.de/presse/++co++a9a034ea-e07d-11e6-9958-525400e5a74a

DGB Bezirk Berlin-Brandenburg | Berlin: Trotz Arbeit über 115.000 Menschen in Hartz IV

In Berlin sind derzeit 115.816 Menschen trotz Arbeit auf Hartz IV angewiesen. Eine große Zahl von ihnen sind Minijobber: 27.409 Aufstockende sind nur geringfügig beschäftigt. „Es ist untragbar, dass so viele Menschen in Berlin trotz guter wirtschaftlicher Lage von ihrer Arbeit nicht leben können“, erklärt Doro Zinke, Vorsitzende DGB-Bezirk Berlin-Brandenburg.
 
Der Handel mit der Humanware zwischen Leiharbeit und
Jobcentern floriert - Beispiel Mannheim #hartzivhttp://kommunalinfo-mannheim.com/2017/01/17/jobcenter-und-leiharbeit-milliardengeschaefte-hinter-verschlossener-tuer/
 
Das Jobcenter Leipzig fordert unter Androhung von Sanktionen die Bewerbung auf fragwürdige Stellenangebote – Mindestlohngesetz wird missachtet. #hartzivhttp://elo-leipzig.de/2017/01/18/jobcenter-ignoriert-mindestlohngesetz/
 
Sozialgericht Gotha lässt nicht locker – Bundesverfassungsgericht prüft 2. Vorlage wegen Hartz-IV-Sanktionen
#hartzivhttps://sanktionsfrei.de/sozialgericht-gotha/
 
#hartziv "...ist ein interessantes Beispiel dafür, wie schon früher nicht nur Fakten in der politischen Auseinandersetzung gewirkt haben, sondern Erzählungen. In diesem Fall jene der neoliberalen Heilsbringer, der ein großer Teil der deutschen Politik verfallen ist. – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/25469360 ©2017

Kommentar zum Rechtsruck: Warum wir uns vor dem Wahljahr 2017 nicht fürchten sollten

Probier‘s mal mit Gemütlichkeit, singt der Bär Balou im Dschungelbuch. Wäre das vielleicht eine Devise für das aufziehende Wahljahr, vor dem viele sich so grausen? Das wird wohl nicht reichen. Aber wie wäre es mit: Probier’s mal mit ...
 
#Juristen, wo seid ihr? Hier könnt Ihr Euch mal nützlich machen. Das Tacheles sucht für eine Stellungnahme vor dem Bundesverfassungsgericht Erfahrungsberichte in Sachen #hartziv, siehe hier (Rückmeldungen an info@harald-thome.de):
... ver más
 
#Juristen, wo seid ihr? Hier könnt Ihr Euch mal nützlich machen. Das Tacheles sucht für eine Stellungnahme vor dem Bundesverfassungsgericht Erfahrungsberichte in Sachen #hartziv, siehe hier (Rückmeldungen an info@harald-thome.de):
Ich habe im letzten Newsletter mitgeteilt, dass das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) den Vorlagebeschluss des SG Gotha zu Sanktionen annimmt und unter anderem den Verein Tacheles als sachkundigen Dritten bestellt hat. Diese Meldung hat bei vielen, insbesondere aus der Erwerbslosenszene, Hoffnungen und Erwartungen geweckt, dass vielleicht das BVerfG die Sanktionen in Grund und Boden stampfen könnte.
Dazu möchte ich klarstellen: das BVerfG wird (leider!) ganz bestimmt nicht das Hartz IV-Sanktionsregime grundsätzlich in Frage stellen.
Das Sanktionsregime dient als Druckmittel zur Durchsetzung der kapitalistischen Verwertung von billigen Arbeitskrä... ver más
 
"Es war die Hartz-IV-Reform, welche die Arbeitslosigkeit zu einem neuen Angst-, Abgrenzungs- und Abwertungsthema für die Menschen gemacht hat."
#hartziv die 597. Nutzt ja alles nichts.
http://www.deutschlandfunk.de/verunsicherte-gesellschaft-teil-3-die-sorge-um-die-arbeit.724.de.html?dram:article_id=375095

Verunsicherte Gesellschaft (Teil 3) - Die Sorge um die Arbeit

Eine mögliche Prekarisierung von Arbeit und ihre Folgen auf das Wahlverhalten: Spätestens seit dem Wahlsieg Donald Trumps in Amerika und dem Wahlerfolg von Rechtspopulisten in Deutschland wird darüber diskutiert. So einfach scheinen die Zusammenhänge aber nicht zu sein - denn Statistiken zeigen zum Beispiel, dass der klassische Vollzeitjob weiterhin stark vertreten ist.
 
Soziologe Hans-Albert Wulf zum Nichtstun
„Wer faul ist, muss bestraft werden“
"Die Agenda 2010 hat ja keinen realen Nutzen gehabt, sie hat keine Arbeitsplätze geschaffen. Aber sie hat Regeln eingeführt, Arbeitseinsätze, die demütigen und abschrecken." Sehr lesenswert. #hartziv

Soziologe Hans-Albert Wulf zum Nichtstun: „Wer faul ist, muss bestraft werden“

Müßiggänger gesellschaftlich zu ächten, hat eine lange Tradition. Der Mensch soll Abscheu vor staatlicher Hilfe entwickeln. Heute mehr denn je.
 
Hartz IV
Vertane Chancen
#hartziv

ver.di: Vertane Chancen

ver.di: Vertane Chancen
 
Amt ist nicht gleich Amt. Frag das Jobcenter: Bilanz nach einem Monat #HartzIVhttps://detektor.fm/politik/wer-nicht-fragt-bleibt-dumm-frag-das-jobcenter-bilanz
 
Nachrichten vom alltäglichen Wahnsinn: „Verfolgungsbetreuung“ im Jobcenter Märkischer Kreis in Hemer #HartzIV

„Verfolgungsbetreuung“ im Jobcenter Märkischer Kreis in Hemer

Darüber dass M. arbeiten will, um für seinen Lebensunterhalt selbst zu sorgen, besteht kein Zweifel bei denen, die ihn kennen. Als der Italiener
 
Jobcenter haben das Recht, ihre sogenannten Kunden bis ins Detail zu überwachen. Gleichzeitig sind sie selbst äußerst intransparent. Das wollen wir ändern. #HartzIV

Frag das Jobcenter! -

Das Portal für Informationsfreiheit für Bürger, Initiativen und Vereine. Stellen Sie eine IFG-Anfrage nach Behördendokumenten, die für Sie und Ihr Engagement wichtig sind! Informieren Sie sich über Informationsfreiheitsanfragen, IFG-Anfragen, IFG, Transparenz, Informationsfreiheitsgesetz, Behördeninformationen, Anfrage Stellen, Behörden, Open Data, Transparenzgesetz, Auskunftsrecht und vieles mehr!
 
Thomas Gutsche wrote the following post:
Trauriges Thema Kein Geld mehr für Strom und Heizung - das ist vor allem in Nordrhein-Westfalen die bittere Realität vieler Bewohner. #hartziv http://www.deutschlandradiokultur.de/stromsperren-im-ruhrgebiet-nimmt-die-energiearmut-zu.1001.de.html?dram%3Aarticle_id=352082

Stromsperren - Im Ruhrgebiet nimmt die Energiearmut zu

Kein Geld mehr für Strom und Heizung - das ist vor allem in Nordrhein-Westfalen die bittere Realität vieler Bewohner. Rund ein Drittel aller Stromsperren werden dort verhängt. Das Ruhrgebiet ist am schlimmsten betroffen.
 
Trauriges Thema Kein Geld mehr für Strom und Heizung - das ist vor allem in Nordrhein-Westfalen die bittere Realität vieler Bewohner. #hartziv http://www.deutschlandradiokultur.de/stromsperren-im-ruhrgebiet-nimmt-die-energiearmut-zu.1001.de.html?dram%3Aarticle_id=352082

Stromsperren - Im Ruhrgebiet nimmt die Energiearmut zu

Kein Geld mehr für Strom und Heizung - das ist vor allem in Nordrhein-Westfalen die bittere Realität vieler Bewohner. Rund ein Drittel aller Stromsperren werden dort verhängt. Das Ruhrgebiet ist am schlimmsten betroffen.
 
taz (inoffiziell) wrote the following post:
Peng-Kollektiv und Hartz-IV: Gaucks handsignierte Entschuldigung
Peng-Kollektiv und Hartz-IV: Gaucks handsignierte Entschuldigung#PengKollektiv #Peng! #Arbeitsministerium #JoachimGauck #Agenda2010 #Hartz-IV-Sanktionen #HartzIV #Deutschland #Politik

Peng-Kollektiv und Hartz-IV: Gaucks handsignierte Entschuldigung

Das Ministerium für Arbeit und Soziales entschuldigt sich bei den Verliererinnen und Verlierern der Hartz-IV-Reform. Leider ist das ein Fake.
 

Deutschland sagt "Sorry!"



http://deutschland-sagt-sorry.de/


#deutschland #agenda2010 #armut #benachteiligung #hartziv #wirtschaft #wachstum #sozialstaat nicht nur #satire , sondern auch #bittererErnst

Deutschland sagt Sorry!

Mit der Aktion Deutschland sagt Sorry wollen wir an diejenigen erinnern, die durch die Agenda 2010 benachteiligt, vernachlässigt und ausgegrenzt wurden. An die persönlichen Tragödien, die wir für den wirtschaftlichen Aufschwung Deutschlands in Kauf nehmen mussten.
 
Sein Fazit nach dem Selbstversuch: Mindestsicherung „ist das Mindeste. Sie zu kürzen ist das Letzte“. #hartziv

Mindestsicherung: Kovacs beendet Selbstversuch - wien.ORF.at

Joachim Kovacs, der Landessprecher der Wiener Grünen, hat nach eigener Aussage einen Monat lang von 7,50 Euro am Tag gelebt. Sein Fazit nach dem Selbstversuch: Mindestsicherung „ist das Mindeste. Sie zu kürzen ist das Letzte“.
 
Integrationsgesetz: Kopie von Hartz IV/ Integration durch: Sanktionen und Androhungen und billige Arbeitskraft? #hartziv http://www.didf.de/blog/2016/04/15/die-eckpunkte-fuer-ein-integrationsgesetz-noch-eine-chance-vertan/
 
Der Bundesrat hält den Gesetzentwurf zum SGB II-ÄndG für verbesserungsbedürftig. Dies geht aus seiner Stellungnahme vom 18.03.2016 hervor (BR-Drs. 66/16 (B)). So seien die Eingliederungsleistungen weiterzuentwickeln, die Sanktionen in der Grundsicherung für Arbeitssuchende anzugleichen sowie die Leistungen und Finanzierung von Bedarfen für Bildung und Teilhabe fortzuentwickeln und weitere generelle Rechtsvereinfachungen vorzunehmen. Forderungen Bundesrat: http://www.bundesrat.de/SharedDocs/beratungsvorgaenge/2016/0001-0100/0066-16.html #hartziv

Bundesrat - Suche - Entwurf eines Neunten Gesetzes zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch - Rechtsvereinfachung

 
Hier die komplette Debatte im Deutschen Bundestag zur Vereinfachung der ‪#‎HartzIV‬ - Regelungen mit Reden von Gabriele Lösekrug-Möller (SPD), Katja Kipping (Die Linke), Karl Schiewerling (CDU), Wolfgang Strengmann-Kuhn (B90/Grüne), Markus Paschke (SPD), Matthias Zimmer (CDU), Matthias Bartke (SPD), Kai Whittaker (CDU) und Stephan Stracke, MdB (CSU). #hartziv
 
Das sogenannte Vereinfachungsgesetz für Hartz IV. Über fragwürdige Sanktionen gegen Jugendliche und die Hoffnung der Verwaltung auf mehr Zeit. #hartziv

"Ich bin mir sicher, dass die Sanktionen verfassungswidrig sind"

Kaum eine Reform in Deutschland hat eine derartige Klage-Lawine losgetreten wie die Hartz-IV-Gesetze. Nun berät der Bundestag in erster Lesung über das sogenannte Vereinfachungsgesetz für Hartz IV. Die Potsdamer Anwältin Vera Munz über fragwürdige Sanktionen gegen Jugendliche und die Hoffnung der Verwaltung auf mehr Zeit.
 
"Dabei war sich die Bund-Länder-Arbeitsgruppe einig, die Sanktionen teilweise zu entschärfen. Nur Bayern war wieder einmal dagegen. Es ist ärgerlich, dass eine gerechte Regelung nun an der fehlenden Kompromissbereitschaft der CSU scheitern soll." #hartziv http://www.dgb.de/themen/++co++594044a4-02d4-11e6-9013-52540023ef1a

DGB - Bundesvorstand | Hartz IV: Neuer Rechtsstreit statt einfacherer Verfahren

Ein Gesetz zu "Rechtsvereinfachungen bei Hartz IV" soll das Hartz-System unbürokratischer machen. Mehr als zwei Jahre wurde über das Gesetz beraten, dennoch sei "das Gesamtergebnis enttäuschend", so DGB-Vorstand Annelie Buntenbach. Es schafft stattdessen weitere Probleme: "Wenn das Gesetz so kommt, ist neuer Rechtsstreit programmiert."
 
Die ZEIT ONLINE befasst sich heute mit der Widersprüchlichkeit von Sanktionen und Zuverdienstgrenzen im Harz IV System:
Viele Sanktionen gegen Arbeitslose sind nicht gerechtfertigt – wer klagt, hat oft Erfolg. Warum nicht gleich ein System schaffen, das ohne Strafen auskommt? #hartziv

Hartz IV: Arbeitslosigkeit ist schon Strafe genug

Viele Sanktionen gegen Arbeitslose sind nicht gerechtfertigt – wer klagt, hat oft Erfolg. Warum nicht gleich ein System schaffen, das ohne Strafen auskommt?
 
Aus dem neuen Thomé-Newsletter zu den SGB II-Änderungsgesetzen: Hier jetzt diverse Stellungnahmen, so zB der VAMPV „Stellungnahme zur Neuregelung zur temporären Bedarfsgemeinschaft“ unter http://www.harald-thome.de/media/files/VAMV_Stellungnahme_TBG_BMAS_2016.pdf, BAG W zum ÄnderungsG: http://www.harald-thome.de/media/files/2016-03-14-Stellungnahme-Rechtsvereinfachung.pdf, die NAK: http://www.harald-thome.de/media/files/Stellungnahme-der-nak-zum-Regierungsentwurf-Rechtsvereinfachung-01.pdf und der deutsche Juristinnenbund e.V. fordert (berechtigt) einen Umgangsmehrbedarf: http://www.harald-thome.de/media/files/VAMV_Stellungnahme_TBG_BMAS_2016.pdf #hartziv

Harald Thome - Frontseite

Mein Name ist Harald Thomé. Ich biete Fortbildungen, Seminare und Vorträge zum Arbeitslosen- und Sozialrecht insbesondere zum ALG II an.
 
Was steckt hinter Sanktionsfrei.de ?

"Sanktionsfrei.de": Kampagne mit systemveränderndem Einfluss oder nur ein weiteres Unternehmen der Armutsindustrie? (Mehr..)

#HartzIV #Hartz-IV #Hartz4 #Jobcenter #Sanktionen #Sozialrecht #ALG2 #ALGII #SGBII #SGB2

Was steckt hinter Sanktionsfrei.de?

Um diese Frage zu beantworten, haben wird das unter „startnext.com/sanktionsfrei“ vorgestellte Projekt kritisch hinterfragt.
 
Sozialgericht Leipzig, Gerichtsbescheid vom 28.01.2016:

Hartz IV: Leistungsempfänger hat keinen Anspruch auf Entfernung des Mietvertrags aus der Akte des Jobcenters

Das Sozialgericht Leipzig hat die Klage einer "Hartz IV"-Bezieherin auf Entfernung ihres Mietvertrages aus der Akte des Jobcenters abgewiesen. (..) Sie war der Auffassung, dass die Speicherung der Daten des Mietvertrags gegen Vorschriften des Sozialdatenschutzes verstoße und ihr ein Löschungsanspruch zustehe. Für die gesetzliche Aufgabenerfüllung des Jobcenters sei die Speicherung des Mietvertrages nicht erforderlich. Vielmehr sei es ausreichend, dass der Mietvertrag zur Einsichtnahme vorgelegt werde und das Jobcenter alle für die Leistungsgewährung relevanten Informationen in die Leistungsakte übernehme. (..) Das Sozialgericht Leipzig wies die Klage jedoch ab. (..) Die Übernahme von Sozialdaten aus dem Mietvertrag in ein behördliches Formular stelle schon deshalb keine gleichwertige Alternative zur Speicherung einer vol... ver más
 
Thomas Gutsche wrote the following post:
Sanktionsfrei braucht noch 15.000 Euro, 60.000 sind schon zusammen gekommen! https://sanktionsfrei.de/index.html#kampagne #hartziv

Sanktionsfrei

Die deutschen Jobcenter dürfen ihre Hilfen unter das Existenzminimum kürzen. Das ist nicht okay. Wir machen deshalb Hartz IV sanktionsfrei.
 
Sanktionsfrei braucht noch 15.000 Euro, 60.000 sind schon zusammen gekommen! https://sanktionsfrei.de/index.html#kampagne #hartziv

Sanktionsfrei

Die deutschen Jobcenter dürfen ihre Hilfen unter das Existenzminimum kürzen. Das ist nicht okay. Wir machen deshalb Hartz IV sanktionsfrei.
 
Thomas Gutsche wrote the following post:
Sozialrichter Jürgen Borchert "Warum die Agenda 2010 als Erfolg begriffen wird, ist mir ein Rätsel" #hartziv

Sozialrichter Jürgen Borchert – "Warum die Agenda 2010 als Erfolg begriffen wird, ist mir ein Rätsel"

Die Agenda 2010 hat Deutschland verändert, Ökonomen sagen: zum Guten. Doch sie hat Millionen Menschen vom normalen Leben ausgeschlossen. Hat die Bundesrepublik überhaupt noch eine soziale Marktwirtschaft? Wir haben Jürgen Borchert gefragt, der beim Verfassungsgericht eine Neuberechnung der Hartz-IV-Regelsätze durchsetzte.
 
Eulexa wrote the following post:
Imagen/Foto
Widerspruch notwendig: Hartz IV Regelsatz 2016 ist rechtswidrigHier ein Link für einen Musterwiderspruch http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-regelsatz-mustervorlage-fuer-widerspruch.php

Und der wichtige Hinweis, wenn die Frist - 4 Wochen .- für einen Widerspruch abgelaufen ist, kann immer noch ein Überprüfungsantrag nach § 44 SGB X gestellt werden. Es gilt seit 01.04.2011 die Ein-Jahresfrist. Der Überprüf
... ver más
 
Sozialrichter Jürgen Borchert "Warum die Agenda 2010 als Erfolg begriffen wird, ist mir ein Rätsel" #hartziv

Sozialrichter Jürgen Borchert – "Warum die Agenda 2010 als Erfolg begriffen wird, ist mir ein Rätsel"

Die Agenda 2010 hat Deutschland verändert, Ökonomen sagen: zum Guten. Doch sie hat Millionen Menschen vom normalen Leben ausgeschlossen. Hat die Bundesrepublik überhaupt noch eine soziale Marktwirtschaft? Wir haben Jürgen Borchert gefragt, der beim Verfassungsgericht eine Neuberechnung der Hartz-IV-Regelsätze durchsetzte.
 
HerrBert Hinterfragt wrote the following post:
#Sanktionsfrei


Jobcenter kürzen Menschen millionenfach unter das Existenzminimum. Das ist nicht okay. Lasst uns Hartz IV gemeinsam sanktionsfrei machen!

#Würde, Grundrechte, Inge #Hannemann, #ALGII, #HartzIV



Sanktionsfrei ist eine kostenlose Online-Plattform, die Hartz-IV-Sanktionen endgültig abschafft: Wir verpassen den Jobcentern ungefragt ein freundliches Online-Portal, das Betroffene umfassend informiert und kompetent begleitet. So vermeiden wir Sanktionen im Voraus! Mit Widersprüchen und Klagen bekämpfen wir Sanktionen und legen so die Jobcenter lahm. Und wir füllen verhängte Sanktionen aus einem Solidartopf auf. Denn niemand darf weniger haben als das verfassungsgemäße Existenzminimum!

Sanktionsfrei - startnext.com

Crowdfunding-Projekt von Inge Hannemann.
 
Max Strube wrote the following post:

#sanktionsfrei #hartz4 #hartziv

Hartz IV hilft nicht, es macht nur Angst

Nach elf Jahren stehen neue Gesetzesänderung bei Hartz IV an. Vollmundig werden sie „Rechtsvereinfachungen SGB II" genannt. Wenn selbst inzwischen Personalräte der Jobcenter, neben Sozialverbänden, Gewerkschaften und Parteien von weiterem bürokratischen Aufwand sprechen, ist deutlich zu erkennen, dass die Komplexität in Hartz IV bestehen bleibt.
 
Max Strube wrote the following post:
#sanktionsfrei #hartz4 #hartziv

Warum Sanktionsfrei gegen Hartz IV-Sanktionen und für die Grundsicherung kämpft

Michael Bohmeyer hat mit seiner Startnext-Kampagne zu "Mein bedingungsloses Grundeinkommen" eine gesellschaftliche Debatte zum Thema Existenzsicherung losgetreten. Nun geht er einen Schritt weiter und hat sich mit Inge Hannemann, Politikerin und ehemalige Arbeitsvermittlerin, und weiteren Mitstreite...
 
más nuevo más antiguo