tupambae.net

Buscar

Objetos taggeado con: Twitter

[l] Benutzt hier jemand Intel-CPUs?

Money Quote:
Bug in early-loaded module, so ME "disabling" by HAP is not a cure
Die NSA ist auch betroffen! MWAHAHAHAHA

#twitter

Fefes Blog

Fefes Blog
 

Cal Students Develop Way To Expose Fake News Accounts, Bots On Twitter



http://sanfrancisco.cbslocal.com/2017/11/04/cal-students-expose-fake-news-accounts-bots-twitter/

https://botcheck.me/

#twitter #botcheck #fakeaccounts #propoganda #news

CBS San Francisco: Cal Students Develop Way To Expose Fake News Accounts, Bots On Twitter (jamapro)

Two Bay Area college students may have found a way to expose fake accounts on Twitter known as bots.
 
"Missing Link": Manipulation, Meinungsfreiheit und Propaganda bei Facebook & Co.

"Missing Link": Manipulation, Meinungsfreiheit und Propaganda bei Facebook & Co.

Große Medienhäuser haben sich neben Facebook, Twitter & Co. und Sonderermittlern daran gemacht, Vorwürfe im US-Wahlkampf 2016 aufzuarbeiten. Es geht nicht nur um russische Trollarmeen, sondern auch um Macht und Verantwortung der sozialen Netze.
#Facebook #FakeNews #MissingLink #Propaganda #SozialeNetzwerke #Twitter
 
[l] Oha, die Kaspersky-Nummer ist noch geiler als es eh schon aussah! Der Typ, der für die NSA Malware entwickelt, hat auf seiner Kiste zuhause seine Malware gehabt, und da lief das Kaspersky-Zeugs, und der hat die Samples gesehen, die anscheinend verdächtig aussahen, und die in die Kaspersky-Cloud hochgeladen. Das ist ja auch genau seine Aufgabe an der Stelle, das wird auch so beworben. Und "die Russen" haben dann wohl gesehen, dass da interessante Scheiße bei ist und dem NSA-Malware-Fuzzi die Kiste aufgemacht und den Rest geklaut. MWAHAHAHA

#malware #twitter

Fefes Blog

Fefes Blog
 
[l] Das Schiff der Identitären, die C-Star, hat auf hoher See einen Maschinenschaden gekriegt und ist in Seenot.
In solchen Fällen gibt es die Seenotrettung, die guckt dann in ihren Akten, welches Schiff gerade am nächsten ist, und fordert die auf, die Menschen zu retten.
Ratet mal, welches Schiff am nächsten war.
Kommt ihr NIE drauf.
ein Schiff der NGO Sea-Eye.
Hier ein Twitter-Screenshot (der Link am Anfang geht zu Facebook). Und in der Tat schreiben sich die Witzchen von ganz alleine.

#facebook #twitter

Fefes Blog

Fefes Blog
 
[l] Die Älteren unter euch erinnern sich vielleicht noch daran, dass der Staatstrojaner durch die Hintertür als "Quellen-TKÜ" eingeführt wurde. Aber nur in absolut speziellen Sonderfällen, wenn der Staat an sich gefährdet ist. Terrorismus, Völkermord, sowas. Ja?

Nun, Heiko Maas, wenn er nicht gerade damit besch
... ver más
 
[l] Ich fand das ja in den USA schon vor ein paar Jahren erschütternd, wie die in den "Nachrichten" Tweets vorgelesen haben. Seit dem ist das eher schlimmer geworden. Journalisten werden eingespart, eine Social Media-"Redaktion" reicht. Kommt doch eh alles wichtige auf Twitter!1!! Was braucht man da noch einen dpa-Feed oder gar, puh, Recherchen!

Jetzt bei #covfefe habe ich mal drauf geachtet, und jede fucking einzelne verpisste Zeitung in diesem Land hat "berichtet". Klar, das kann ja auch jeder, auf Twitter ein paar witzige Tweets zusammenkopieren. Da braucht man keine Ausbildung für. Das kann der Praktikant machen. Der Spiegel, die Welt, die Zeit, die Süddeutsche, die FAZ! Sogar die NZZ!!

Huxley hatte Recht. Orwell hatte auch Recht. Aber Huxley hatte halt auch Recht. Meine Fresse. Die Presse macht nur noch Twitter-Berichterstattung. Ich schäme mich ein bisschen.

#twitter #faz

Fefes Blog

Fefes Blog
 
[l] In England hat eine Ransomware mehrere Krankenhäuser lahmgelegt.
Und die Punchline:
Security experts say the tool exploited a vulnerability that was discovered and developed by the National Security Agency of the United States.
Voll die Security, die diese Agency schafft, wa?

Und die Krankenhäuser sind nicht alles:
Hackers using a tool stolen from the United States government conducted extensive cyberattacks on Friday that hit dozens of countries around the world, severely disrupting Britain’s public health system and wreaking havoc on computers elsewhere, including Russia.
Apropos Ransomware: Screenshot aus der S-Bahn Frankfurt.

Mir wird ja immer ganz schlecht, wenn ich mir vorstelle, wieviele Milliarden sinnlos als Lizenzgebühren für Windows auf solchen Info-Bildschirme ausgegeben wird.

#twitter

Fefes Blog

Fefes Blog
 
[l] OK, der hier ist so geil, der muss in eine separate Meldung.

"Sophos Web Protection" blockt die Killswitch-Domain für Wannacrypt. Das ist die Domain, die das Teil zu erreichen versucht, um zu gucken, ob er sich selbst umbringen soll. Die erreicht er dann dank Sophos wohl nicht und verbreitet sich doch weiter.

Und mir wollten die Leute auf der Heise-Show nicht glauben, dass Schlangenöl das Risiko sogar steigern kann.

#twitter

Fefes Blog

Fefes Blog
 
[l] Gina-Lisa Lohfink ist jetzt rechtkräftig verurteilt, wegen ihrer unsubstanziierten Vergewaltigungsvorwürfe. Die FAZ hat dazu ein paar knackige Zitate:
„Frau Lohfink“, sagt er. „Wenn Sie unter diesem Verfahren gelitten haben, dann sollten Sie sich einen Verteidiger suchen, der Ihre Interessen wichtiger nimmt als seine. Und wenn er dazu noch etwas von Strafrecht verstünde, wäre das wirklich ein Gewinn.“

Ich bin ja schockiert, dass ein Richter sowas überhaupt sagen darf. Das würde ich an Stelle des Anwalts nicht nur als ehrverletztende Schmähkritik sondern auch als Geschäftsschädigung empfinden.

Ich finde ja, dass das ein guter Moment für ein Statement von Ministerin Schwesig wäre, und von Heiko Maas.

#twitter #faz

Fefes Blog

Fefes Blog
 

Zu viele Kommentare: Trumps Tweets bringen Twitter an seine Grenze



#bringen #grenze #kommentare #netzwelt #seine #trumps #tweets #twitter #viele

Zu viele Kommentare: Trumps Tweets bringen Twitter an seine Grenze - SPIEGEL ONLINE - Netzwelt

Manche wittern eine Verschwörung, andere Zensur, wenn ihre Kommentare unter den Tweets von Donald Trump abgeschnitten werden. Doch der wahre Grund ist viel banaler - und hat nichts mit Politik zu tun.
 
[l] Wenn ich irgendwo anders als zuhause bin, lese ich auch gerne den Lokalteil in den Zeitungen. Das ist auf der einen Seite eine gute Methode, um mal ein bissche nein Gefühl dafür zu kriegen, wie die Leute hier so ticken, was denen wichtig ist, was für Werte die so hochhalten. Auf der anderen Seite hat man da als Außenstehender auch einen ganz anderen Zugang zu als wenn das der Lokalteil der Zeitung bei einem zuhause ist.

In Utah, wo ich gerade bin, ist zum Beispiel ein heißes Thema, wie man mit Obdachlosen umgehen soll. Salt Lake City ist Mormonen-Hauptquartier, Utah ist überhaupt sehr stark von den Mormonen und ihren Werten beeinflusst, und hat mir zum ersten Mal bei einer Religion das Gefühl gegeben, dass das auch mal gute Auswüchse haben kann, von einer Religion beeinflusst zu sein. Und so ist man hier auch stark überdurchschnittlich daran interessiert, Obdachlosen zu helfen und sie wieder in die Gesellschaft zu integrieren. Der Effekt, den man auf der Stra... ver más
 
Hey guys,

I'm from #Copenhagen, #Denmark, and I'm #newhere. Some of you may know me from #Twi
... ver más
 

Leaving #Facebook & #Google world (and co.)



#Feedback and seeking your advises



I did it !

Joining D* was the first step of many to win back my #
... ver más
 

Leaving #Facebook & #Google world (and co.)



#Feedback and seeking your advises



I did it !

Joining D* was the first step of many to win back my #privacy online and stop supporting bad application. Long time this was waiting inside me.
Since it could be useful to others and because I still need some #help to solve some remaining issues, here is a brief "before/after" list :

- #Gmail ~~ #Posteo.de
Most difficult service to replace. This one is for me the best equation inc... ver más
 
[l] Trump hat mit Putin telefoniert, und musste seine Helfer fragen, was noch gleich der START-Vertrag ist.
Das ist der nukleare Abrüstungsvertrag zwischen den USA und der Sowjetunion (und später Russland). Einer der wichtigsten Verträge in der Geschichte der Menschheit. Und Trump wusste nicht, was das ist. Holy Cow.
Und wie das so ist: Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht! Also, Trump erstmal: Das war bestimmt ein total schlechter Deal, dieser START-Vertrag!1!!
Wir leben in einer Sitcom.
Ich muss mir mal ein Gerät bauen, das auf Knopfdruck so Fake-Lacher vom Band abspielt. Wenn schon Sitcom, dann aber richtig.
Übrigens hat Trump selbst schon 2014 die richtige Frage gestellt. Ein Visionär, der Mann!

#twitter

Fefes Blog

Fefes Blog
 
[l] Die Webseite des Office for Government Ethics ist zusammengebrochen, vermutlich weil so viele Leute versuchen, Kellyanne Conway zu melden. Sie weisen auch darauf hin, dass sie nur für Prävention zuständig sind, nicht für Strafverfolgung :-)

#twitter

Fefes Blog

Fefes Blog
 
 
#twitter appears to have just banned Diaspora again. #censorship is so high on Twitter’s agenda these days and it’s also anticompetitive.
 

#Twitter wants to do something against #abuse ...



source: https://blog.twitter.com/2017/an-update-on-safety
We’re taking steps to identify people who have been permanently suspended and stop them from creating new accounts. This focuses more effectively on some of the most prevalent and damaging forms of behavior, particularly accounts that are created only to abuse and harass others.

Dear little Twitter bird,

do you take this steps against the U.S. #president, too? I think, if this #psycho can go on to spread his messages of #hate, then your statement is pure #bullshit.

With love from #Anonymiss :°)

-----

#security #internet #news #message #policy #fnord #trolls #bots

An Update on Safety | Twitter Blogs

Making Twitter a safer place is our primary focus. We stand for freedom of expression and people being able to see all sides of any topic. That’s put in jeopardy when abuse and harassment sti...
 
[l] Aus Trumps Präsidentschaft scheint so ein bisschen die Luft raus zu sein. In den letzten Tagen ist er im Wesentlichen nur noch durch Twitter-Gewinsel aufgefallen, und durch Heulen und Zähneknirschen, wie übel ihm doch mitgespielt würde. Aktuell: Nordstrom (Kleidungskette etwa wie H&M bei uns) hat die Kollektion seiner Tochter Ivanka rausgeschmissen, wie unfair! Tweetet der Präsident.
Wer das lustig findet, der sei darauf hingewiesen, dass er das um 10:51 vormittags getweetet hat. Um die Zeit ist das Daily Intelligence Briefing.

Die Geheimdienste müssen sich so dermaßen verarscht vorkommen gerade. Dass ich mit denen nochmal sowas wie Mitleid haben würde, hätte ich auch nicht gedacht.

#twitter

Fefes Blog

Fefes Blog
 
Hey guys,

I'm from #Copenhagen, #Denmark, and I'm #newhere. Some of you may know me from #Twi
... ver más
 
[l] Kurze Durchsage von Donald Trump:
Any negative polls are fake news

Gut, dass wir das mal geklärt haben!

#twitter

Fefes Blog

Fefes Blog
 
[l] So ein Twitter-Präsident hat ja durchaus auch unterhaltsame Aspekte, z.B. wenn er sich ein öffentliches Scharmützel mit Arnold Schwarzenegger liefert. Schwarzenegger war ja Gouverneur von Kalifornien — für die Republicans. Das alleine ist schon mal echt der Hammer, weil Kalifornien so Democrat-hörig ist, dass auf dem Wahlzettel letztens beide Kandidaten für den Senatorensitz Democrats waren.
Aber eigentlich sind Arnold und Donald in der selben Partei und müssten eigentlich öffentlich zueinander halten. Stattdessen hat Donald diesen Fremdschäm-Diss gegen Arnold rausgehauen, und das nachdem er sich das letzte Mal schon so einen krassen Burn eingefahren hat.
Aber Arnold lässt sich auch von so plumpen Anwürfen nicht aus der Fassung bringen und antwortete mit diesem Gnadenschuss :-)
Irgendwie muss ich bei Trump-Äußerungen immer an .

Dass Arnold Schwarzenegger mal als Vorbild in Sachen Klasse und Zurückhaltung dienen würde…

#twitter

Fefes Blog

Fefes Blog
 
[l] Das DHS macht Kehrtwende und deaktiviert Trumps Moslem-Einreiseverbot.
Aber Trump wäre nicht Trump, wenn er nicht mit einem ultra-peinlichen präpubertären Sandkasten-Tweet demonstrieren würde, was für ein schlechter Verlierer er ist.

Haben die da keine Berater im Weißen Haus, die Trump bei solchen Gelegenheiten das Smartphone wegnehmen können?

Spätestens bei "so-called judge" hat der doch seine Präsidentschaft verwirkt. Hallo? Gewaltenteilung? Jemand zuhause, Herr Trump?

#twitter

Fefes Blog

Fefes Blog
 
[l] Zwischen SJWs und Trump gibt es auf Twitter ja einen großen Unterschied. Ich weiß nicht, ob euch der schon aufgefallen ist.

Beide reden sich um Kopf und Kragen, aber die SJWs löschen dann schnell ihre peinlichen Tweets.

Ich frage mich, ob dem Trump einfach noch keiner erklärt hat, wie man Tweets wieder löscht, ob dem seine alten Tweets schlicht nicht peinlich sind, oder ob er das nicht alles mit voller Absicht macht.

Stellt euch mal vor, ihr wäret US-Präsident, und ihr wurdet von den ganzen Rednecks gewählt. Eigentlich seid ihr eher progressiv drauf, habt jahrelang für Abtreibungen argumentiert, für eine ordentliche staatliche Gesundheitsversorgung, für Drogenliberalisierung. Ihr müsst jetzt irgendwie diese Hillbillies befrieden, damit die nicht mit Mistgabeln nach Washington kommen. In Sachen Signalling macht Trump gerade aus der Perspektive alles richtig, und da sind auch die alten peinlichen Tweets alle eher Asset als Liability.
... ver más
 
[l] Der inzwischen von Twitter verbannte Rechtsaußen-Troll Milo Yiannopoulos hat ausgerechnet in der liberalen Hochburg Berkeley ein Event angemeldet. Wenig überraschend gab es starken Widerstand der Studentne bis hin zu brennendem Müll auf der Straße, und am Ende musste das abgesagt werden.

Fox News hat berichtet, und natürlich hat Trump sich sofort triggern lassen und droht jetzt der Uni mit dem Entzug öffentlicher Gelder.

Ich hab mir ja neulich mal eine Milo-Rede anzugucken versucht, auf Youtube versteht sich. Ich war lange nicht mehr so unterwältigt. Mir ist völlig unklar, wieso jemand so jemanden bekämpfen wollen würde. Der hat nicht einen gefährlichen Gedanken geäußert. Reines tumbes Rumprovozieren auf unterstem Niveau. Ich hatte wenigstens erwartet, dass der sich gewählt und mit Witz ausdrücken kann, weil der im Unisystem von UK sozialisiert wurde, und da lernt man eigentlich richtig debattieren.

#twitter

Fefes Blog

Fefes Blog
 
If you post messages via Diaspora to #Twitter they hold your Pod responsible.
So if you post crap they will not block you. They will block they entire server.

They will also not tell me who is responsible for being blocked.

Next time I will simply remove the twitter #service from #joindiaspora.
Haven't had that much trouble with any other #services.
 
[l] Ein Einsender hat einen interessanten Vorschlag:
Seit einigen Monaten gibt es eine Reihe von Artikeln, die "eigentlich" über Trump sind, diesen aber nicht mit einem Wort würdigen. Es gibt keinen echten Begriff dafür. In der Belletristik gibt es den roman-à-clef, den Schlüsselroman. Man muss einen "Schlüssel" an das Buch legen und dann kann man sehen, über wen das Buch tatsächlich ist (Klassiker: Martin Walser - Tod eines Kritikers). Aber außerhalb der Belletristik fehlte ein Begriff, darum schlage ich einen vor: Tacealliteratur, angelehnt an tacere - schweigen, in Anlehnung an den Begriff der "nonmention" auf twitter.

Beispiele:

https://www.nytimes.com/2016/09/28/books/hitler-ascent-volker-ullrich.html

https://www.nytimes.com/2017/01/30/world/africa/gambia-barrow-democracy-africa.html

Ich habe ja selbst gerade so einen verlinkt :-)

#twitter

Fefes Blog

Fefes Blog
 
[l] Hat hier jemand ein US-Visum?
I hereby provisionally revoke all valid nonimmigrant and immigrant visas of nationals of Iraq, Iran, Libya, Somalia, Sudan, Syria, and Yemen

Wenn man den Typen googelt, findet man diesen Lebenslauf.

#twitter

Fefes Blog

Fefes Blog
 
If you post messages via Diaspora to #Twitter they hold your Pod responsible.
So if you post crap they will not block you. They will block they entire server.

They will also not tell me who is responsible for being blocked.

Next time I will simply remove the twitter #service from #joindiaspora.
Haven't had that much trouble with any other #services.
 
más nuevo más antiguo