tupambae.net

Buscar

Objetos taggeado con: respekt

aNNa blume wrote the following post:
Im Moment werden sehr viele Fotos gepostet - sind ja wirklich schöne Fotos dabei, aber was mich etwas stört, ist dass zu den Fotos keine Quellen angegeben sind und es keine links zu den Fotograf*innen gibt . Echt schade - daher werde ich diese Fotos auch nicht mehr liken und nicht teilen. Also meine #Bitte: wenn ihr Fotos postet, schaut doch bitte nach der Quelle und sucht heraus, wer das Foto gemacht hat
At the moment, many photos are posted - they are really nice photos, but what bothers me a little bit, is that no sources are given to the photos and there are no links to the photographer * inside. Really too bad - so I will liken these pictures no longer and do not share. So #please: If you post photos, please post the source and find out who took the photo

(ich hoffe das ist einigermaßen richtig übersetzt - google lässt mich jetzt nämlich endgültig nicht mehr mitspielen )

#Foto, #photo #Kunst, #Art, #Respekt, #Quelle, #source, #CC #Diaspora, #postkutur #KünstlerInnen #artst, #FotografInnen #photographer
 
aNNa blume wrote the following post:
Im Moment werden sehr viele Fotos gepostet - sind ja wirklich schöne Fotos dabei, aber was mich etwas stört, ist dass zu den Fotos keine Quellen angegeben sind und es keine links zu den Fotograf*innen gibt . Echt schade - daher werde ich diese Fotos auch nicht mehr liken und nicht teilen. Also meine #Bitte: wenn ihr Fotos postet, schaut doch bitte nach der Quelle und sucht heraus, wer das Foto gemacht hat
At the moment, many photos are posted - they are really nice photos, but what bothers me a little bit, is that no sources are given to the photos and there are no links to the photographer * inside. Really too bad - so I will liken these pictures no longer and do not share. So #please: If you post photos, please post the source and find out who took the photo

(ich hoffe das ist einigermaßen richtig übersetzt - google lässt mich jetzt nämlich endgültig nicht mehr mitspielen )

#Foto, #photo #Kunst, #Art, #Respekt, #Quelle, #source, #CC #Diaspora, #postkutur #KünstlerInnen #artst, #FotografInnen #photographer
 
Im Moment werden sehr viele Fotos gepostet - sind ja wirklich schöne Fotos dabei, aber was mich etwas stört, ist dass zu den Fotos keine Quellen angegeben sind und es keine links zu den Fotograf*innen gibt . Echt schade - daher werde ich diese Fotos auch nicht mehr liken und nicht teilen. Also meine #Bitte: wenn ihr Fotos postet, schaut doch bitte nach der Quelle und sucht heraus, wer das Foto gemacht hat
At the moment, many photos are posted - they are really nice photos, but what bothers me a little bit, is that no sources are given to the photos and there are no links to the photographer * inside. Really too bad - so I will liken these pictures no longer and do not share. So #please: If you post photos, please post the source and find out who took the photo

(ich hoffe das ist einigermaßen richtig übersetzt - google lässt mich jetzt nämlich endgültig nicht mehr mitspielen )

#Foto, #photo #Kunst, #Art, #Respekt, #Quelle, #source, #CC #Diaspora, #postkutur #KünstlerInnen #artst, #FotografInnen #photographer
 
es gibt ein Startnextprojekt, das ich Euch gern ans Herz legen möchte, weil ich es wichtig finde, dass sich in unserem Bildungssystem grundlegend etwas verändert. Ich würde mich sehr freuen, wenn es den FilmemacherInnen möglich wäre, ihr Projekt FREISTUNDE umzusetzen.

Freistunde



Doing Nothing All Day


FREISTUNDE ist ein partizipativer Dokumentarfilm über demokratische Schulen und selbstbestimmtes Lernen. Eine junge Mutter sucht nach der idealen Schule für ihren Sohn und entdeckt eine Tradition, die bis ins 19. Jhdt. reicht. Als künstlerisches und filmisches Mittel ist das Experimentalfilm-Projekt "Demokratie auf Super8" mit Clips von über neunzig Menschen integriert. Demokratie und Partizipation auf allen Ebenen des Lebens & Lernens inspirieren über diesen Film hinaus den Bildung
... ver más
 

DEN #ANGESTELLTEN



einer #US-Kreditkartenfirma fielen reihenweise die Kinnladen runter, als ihr Chef ihnen diese Mitteilung machte. Er kürzte sein Gehalt von einer Millionen Dollar auf 70.000 - damit künftig jeder seiner Angestellten diese Summe als #Mindestlohn verdient. #Respekt!

stern.de: Firma mit 120 Angestellten: Warum ein Chef 70.000 Dollar Mindestgehalt zahlt

Als das Klatschen und Brüllen nachließ und ein Moment der Stille einsetzte, fragte Dan Price seine Angestellten: "Flippt noch jemand aus? Denn ich flippe irgendwie gerade aus." Zuvor hatte der Chef einer Kreditkartenabrechnungsfirma aus Seattle seinen Mitarbeitern erklärt, dass jeder von ihnen zukünftig mindestens 70.000 Dollar pro Jahr verdienen wird.
 
más nuevo más antiguo